Vom Loassattel auf den Gilfert (2506 m)

Fügenberg-Hochfügen

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt am Loassattel SW-wärts auf einem anfangs sanft ansteigenden Rücken, am Kleinen Gamsstein westlich vorbei (Abstecher von 3 Min.), zuletzt etwas steiler bis zum Gipfel des Großen Gamssteins (2142m) - kann auch O-seitig umgangen werden. Vom Gipfelkreuz des Großen Gamsstein ein wenig bergab, dann quert man in die N-Flanke des Gilfert; teilweise sehr steil und rutschig, aber immer einfach auf die überraschend weitläufige Fläche des Graukopfes und zu einem letzten steilen, felsigen Aufschwung zum großen Gipfelkreuz des Gilfert; Abstieg zurück bis ca. 2260 m; dann markierte Querung auf einem sehr schmalen Steiglein nach O; kurz hinab in einen Grassattel und Wiederaufstieg zum Sonntagsköpfl; vom Kreuz Abstieg nach NW und in einem weiten Bogen auf unscheinbarem Steiglein zur Maschental Alm; entweder oberhalb der Alm abkürzend oder direkt über die Almhütten auf der Forstraße zurück zum Loassattel

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festem Schuhwerk und Teleskopstecken

Rast/Einkehr

Gh Gamsstein am Ausgangspunkt Loassattel, 1675 m, privat; Tel.: +43512/266696; E-mail: kontakt@gamsstein.at

Bemerkung

Schöne und aussichtsreiche Wanderung, die über ein Hochmoorgebiet führt.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Vom Loassattel auf den Gilfert (2506 m)