Wandern in Sölden

Ruderhofspitze - eine anspruchsvolle Gletschertour im Stubai (3474 m)

Sölden

Wegbeschreibung

Auf dem schönen Hüttenweg in südwestlicher Richtung rasch zur Franz Senn Hütte;

von dort zunächst flach im Tal des Alpeiner Baches Richtung SW weiter, dann steiler auf dem Moränenkamm oder dem neuen Weg entlang des Baches am Wasserfall vorbei (besserer Zugang zum Alpeiner Ferner) weiter, bis man an geeigneter Stelle den Alpeiner Ferner betritt;

auf diesem in einem weiten Linksbogen nach Osten und in eine Scharte am Gratansatz zur Ruderhofspitze; am Nordwestgrat teilweise ausgesetzt zum Gipfelschneefeld und schließlich in leichter Kletterei zum Gipfelkreuz;

Abstieg entweder am Nordwestgrat zurück oder zu Beginn des Grates in Abstiegsrichtung direkt in eine Rinne (teilweise versichert; Achtung: Randspalte beim Übertritt auf den Alpeiner Ferner!) - dann quert man zur Aufstiegstrasse.

Empfohlene Ausrüstung: komplette Hochtourenausrüstung (Brust-u. Hüftgurt, Seil, auch Steigeisen und Pickel ratsam)

Rast/Einkehr

Franz Senn Hütte, 2147 m, OEAV, bewirtschaftet Mitte Juni - Ende Sept.; Tel.: +43(0)5226/2218; email: office@franzsennhuette.at; Internet: www.franzsennhuette.at

Bemerkung

Anspruchsvolle Hochtour auf einen überragenden Gipfel Im Stubai, tolle Fernsicht

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Ruderhofspitze - eine anspruchsvolle Gletschertour im Stubai (3474 m)