Wandern in Vent

Vordere Ölgrubenspitze - sehr anspruchsvolles Ziel im Kaunergrat (3456 m)

Vent

Wegbeschreibung

Zunächst am Wanderweg 924 in Richtung Ölgrubenjoch - bei zirka 2400m zweigt man nordwärts vom Weg ab und gelangt über Wiesenhänge in die Äußere Ölgrube (zirka 2600m) - bald erreicht man Moränenschutt und steigt über diesen bis zum Ansatz der westseitigen, steilen und mit Schnee gefüllten Rinne (3010m) - in der Rinne sehr steil bis zu einem Sattel zwischen Vorderer Ölgrubenspitze und dem Ölgrubenkopf - nun nordwärts in einem Kamin und auf dem Südgrat oder in die Westflanke ausweichend zum sehr schmalen Gipfel (Achtung: ausgesetzte Kletterei II - III).

Abstieg wie Anstieg

Empfohlene Ausrüstung: Gletscherausrüstung: Steigeisen und eventuell Pickel für die schneegefüllte Rinne; Hüftgurt und Seil für die Rinne und die Kletterei am Südgrat und im Südkamin

Rast/Einkehr

keine

Bemerkung

Achtung: sehr anspruchsvolle Tour; steile Schneerinne, dann ausgesetzte Grat- und Kaminkletterei im II - III Schwierigkeitsgrad; teilweise brüchiges Gestein, schmaler Gipfel! Trotzdem eine tolle, einsame Tour mit Abenteuercharakter.

Für Touren vor allem in Nordtirol, im angrenzenden Südtirol, Engadin, nach Vereinbarung auch in den Westalpen sehr zu empfehlen: Bergführer Reinhard Salner aus Ried/Oberinntal, Tel.: +43(0)6506531308

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Vordere Ölgrubenspitze - sehr anspruchsvolles Ziel im Kaunergrat (3456 m)