Wandern in Sölden

Adlerweg Etappe 45 - Am Scheitelpunkt zwischen dem Pitz- und dem Ötztal

Sölden

Wegbeschreibung

Mittelberg und insbesondere das Gletscherstübele sind Ziel für manchen Bustouristen, die die Wanderer das erste Stück am Talboden begleiten. Bald aber wird der Weg steil und nur mehr diejenigen, die über ausreichende Fitness und auch alpine Erfahrung verfügen, steigen zur Braunschweiger Hütte auf.

Noch im Talbereich wählt man den rechten, landschaftlich reizvolleren der beiden Wege und steigt bald zügig - vorbei an der ins Tal stürzenden Pitze - zuletzt auch über Blockwerk zur Hütte auf 2759 m auf. Nun folgt man durch Schutt und Geröll - zum Teil seilversichert - Wegweisern zum Pitztaler Jöchl. Jenseits des Jöchls über ein Firnfeld und Geröll hinunter zum Parkplatz der Ötztaler Gletscherstraße. Man folgt der Straße bis zu einem Steig Richtung Rettenbachalm und geht das Rettenbachtal hinaus bis zur Mautstelle, wo man in den Bus nach Sölden einsteigt.

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Adlerweg Etappe 45 - Am Scheitelpunkt zwischen dem Pitz- und dem Ötztal