Wandern in Obergurgl-Hochgurgl

Über die Sulzenauhütte auf den Aperen Freiger

Obergurgl-Hochgurgl

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz SO-wärts auf einem breiten Wanderweg durch Waldgelände bis zum ebenen Boden der Sulzenaualm, über eine Steilstufe S-wärts zur Sulzenauhütte, 2191m.

Von der Hütte ca. 15min W-wärts Richtung Beiljoch bis zu einer Abzweigung, links haltend auf dem Lübecker Weg, vorbei an der Blauen Lacke bis zu einer Abzweigung (ca. 2500m), hier links halten und über einen neu markierten Weg bis auf einen breiten Rücken (2800m), diesem entlang bis zum Beginn des W-Grates, meist im Bereich des Grates führen die guten Markierungen über Blockwerk (etwas brüchig und ausgesetzt) bis zum Gipfel des Aperen Freigers, 3261m.

Über den W-Grat wieder hinab zum breiten Rücken und W-wärts absteigen zur Fernerstube, über den Lübecker Weg zur Sulzenauhütte und Rückweg zum Ausgangspunkt.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festen Bergschuhen

Rast/Einkehr

Sulzenauhütte, 2191m (bewirtschaftet von Anfang Juni bis Ende September, Tel. 05226/2432)

Bemerkung

Sehr lange, eisfreie Bergtour inmitten der Gletscherwelt um Zuckerhütl und Wilden Freiger. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Über die Sulzenauhütte auf den Aperen Freiger