Wandern in Sölden

Adlerweg Etappe 44 - Bei den Eisriesen

Sölden

Wegbeschreibung

Das Pitztal hat sehr steile Talhänge, wenn man aber aus Piösmes (Etappe 43) mit dem Bus nach Mandarfen und weiter mit der Rifflseebahn auf 2291 m hinauffährt, dann weitet sich plötzlich der Blick: Am Seeufer spazieren Ausflügler und Kinder spielen an den Zuflüssen.

Ausdauernde und trittsichere Adlerwegwanderer folgen auf dieser Etappe, die fast eine Rundwanderung ist, dem Fuldaer Höhenweg bis zum Taschachhaus. Diese Hütte steht sehr fotogen auf einem Felsen vor dem Taschachferner. Auf dem Rückweg durch das Taschachtal geht man das erste Stück auf der eindrucksvollen Seitenmoräne des Taschachferners. Der Weg verläuft in der Folge über weite Strecken parallel zum Taschachbach und führt hinaus nach Mittelberg - vielleicht zum Berggasthof Steinbock, wo tatsächlich manchmal ein Steinbock auf der Speisekarte zu finden ist.

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Adlerweg Etappe 44 - Bei den Eisriesen