Großes Hundshorn 1705m

St. Martin bei Lofer

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt geht man die geteerte Zufahrt bis Strohwolln. Dort zweigt rechts der gut ausgebaute Weg durch die Strohwollner Klamm ab (Umgehung möglich, Klamm aber sehenswert). Darüber führt ein guter schmaler Pfad durch den steilen Wald zur Scheffsnother Alm und weiter zum Hundssattel. Von hier entlang des Südrückens in zum Teil schrofigen Latschengassen zum Gipfel. Zurück zum Hundssattel, danach führt ein schmaler Pfad durch die steile Ostflanke (etwas Vorsicht bei Nässe) des Hundshornes zur Hundsalm. Ab hier geht es auf einem Schotterweg und zuletzt auf geteerter Straße Richtung Wildental. Kurz zuvor zweigt ein Pfad nach links in die Wildenbachschlucht. Auf romantischem einfachen Weg steigt man entlang des Baches hinab bis kurz vor die Einmündung in die Saalach. Rechterhands zurück über eine alte Gletschermühle zum Ausgangspunkt .

Empfohlene Ausrüstung: einfache Wanderausrüstung

Rast/Einkehr

keiner

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Großes Hundshorn 1705m