Wandern in Imst

Adlerweg Etappe 32 - Ein Gipfel, drei Kreuze

Imst

Wegbeschreibung

Geübte Bergwanderer genießen die konditionell ziemlich anspruchsvolle Wanderung von der Haiminger Alm nach Karrösten.

Von der Haiminger Alm geht man auf einem markierten Steig zuerst über Wiesen und später durch schrofiges Gelände aufwärts in Richtung Tschirgantgipfel: Vom Vorgipfel mit dem Haiminger Kreuz geht es mitunter auf dem Grat und durch Schuttreisen weiter zum Hauptgipfel mit unglaublicher Aussicht. Der Tschirgant ist einer der auffälligsten Berge des Oberlandes: Zwischen Inn- und Gurgltal ragt er 2370 m hoch und auffällig steil auf. Vom Tschirgantgipfel geht man zur Weggabelung ein Stück zurück, folgt den Schildern zur Karröster Alm und dann nach Karrösten. Im Dorf zweigt man am besten erst bei der zweiten Möglichkeit nach Imst ab.

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Adlerweg Etappe 32 - Ein Gipfel, drei Kreuze