Wandern in Ebensee

Auf dem Kaiserweg über dem Trauntal

Ebensee

Wegbeschreibung

In Ebensee in der Marktgasse den Beschilderungen zum Kalvarienberg folgen. Ein von der Aussicht her recht lohnender Aufstieg bringt uns über den Kalvarienberg zum Weg 804/820 und von hier auf den Feuerkogel (siehe Tour Ebensee - Feuerkogel, 1624m - bei www.alpintouren.com).

Nach dem Naturfreundehaus folgt man noch ein kurzes Stück dem Weg 820 Richtung Hochleckenhaus. Bei einer Wegabzweigung nimmt man den linken Weg 837, der vorerst um einen kleinen Kogel herumführt. Bald darauf lohnt sich links ein kurzer Abstecher hinauf zum Helmeskogel. Großes Gipfelkreuz und etwas dahinter gemauerter Aussichtsbalkon.

Wieder zurück zum Weg 837 und auf diesem zuerst eine kurze Querung, dann südlich des Helmeskogels Abstieg in einer steilen Rinne. Der weitere Weg (Kaiserweg) verläuft weitgehend fast eben auf schönen Kalkfelsen. Achtung auf Dolinen!

Nach ca. 1 1/2 Std. Gehzeit am Kaiserweg quert man eine breite Schotterrinne und steigt über eine mit Drahtseilen gesicherte Steilstufe kurz auf. Nach ca. 1/4 h erreicht man bei der Spitzalm (unbewirtschaftet) den Weg 830. Diesem folgen wir nach links hinunter. Er führt vorerst über Wald bzw. einen großen Windbruch in vielen kleinen Serpentinen hinab Richtung Trauntal. Bei ca. 840m erreicht man eine Forststraße und folgt dieser nach links. Hier ist der Weg nur äußerst spärlich markiert. Man bleibt auf dem Hauptverlauf der Forststraße und erreicht nach ca. 1/2 h Gehzeit den Soleleitungsweg, dem man nach links folgt. Wer schon zu müde ist, um die restlichen 4 km am Soleleitungweg nach Ebensee zurück zu gehen, kann nach ca. 1/2 km auf die Asphaltstraße hinuntergehen, auf der Brücke die Traun überqueren, zur Bahnhaltestelle Steinkogel gehen und mit dem Zug zwei Stationen nach Ebensee Landungsplatz zurückfahren.

Empfohlene Ausrüstung: Wanderausrüstung, feste Bergschuhe, Wanderstöcke

Rast/Einkehr

Naturfreundehaus am Feuerkogel

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Auf dem Kaiserweg über dem Trauntal