Wandern in Kleinarl

Tappenkarseehütte - Weißgrubenkopf - Franz Fischerhütte

Kleinarl

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz auf dem markierten Steig Nr. 722 S-wärts an Wasserfällen vorbei zum Tappenkarsee und zur Tappenkarseealm (1768 m). Nun flach am See entlang und kurzer Anstieg zur Tappenkarseehütte. Kurzer Abstieg ins Tappenkar, wo man den Bach überquert. Nun steil auf W-seitigen Hängen O-wärts hinauf in die Weißgrubenscharte (2257 m). Von dort nach N über teils steiles und felsiges Gelände um den Gipfel herum um dann von N den höchsten Punkt zu erreichen. Abstieg in die Weißgrubenscharte und von dort traversiert der Steig die SO-Hänge zur Franz Fischer Hütte (eventuell kann noch der Steirkarkopf, 2365 m, auf schmierigem, aber unschwierigem Steig mitgenommen werden). Abstieg auf dem Hüttensteig ins Riedingtal.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festem Schuhwerk, Teleskopstecken

Rast/Einkehr

Tappenkarseealm, 1768 m, privat, am Tappenkarsee, ca. 25 Min. nördlich der Tappenkarseehütte-br-Tappenkarseehütte, 1820 m, OEAV, bewirtschaftet Mitte Juni - Ende Sept.; Tel.: +43(0)6418/308 (Hütte + Fax) oder +43(0)6418/238 (Tal); Email: office@edelweiss.oeav.at; Internet: www.tappenkarseehuette.at-br-Franz-Fischer-Hütte, 2020 m, OEAV, bewirtschaftet von Anfang Juli bis Ende September, Tel.: +43(0)664/1419820; Email: office@franzfischerhuette.at; Internet: www.franzfischerhuette.at

Bemerkung

Sehr schöne Tour, die durch die Seen bzw. Seenaugen sehr reizvoll wird. Besteigung eines aussichtsreichen Gipfels.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Tappenkarseehütte - Weißgrubenkopf - Franz Fischerhütte