Wandern in Kitzbühel

Bischof

Kitzbühel

Wegbeschreibung

Den Wegschildern folgend an der Kirche vorbei Richtung Wildalm, Hochwildalm, der uns größtenteils bis zur Hochwildalm auf Almstrassen aufsteigen lässt.

Nach der Hochwildalm wird der Wanderweg bis zum Bischofsjoch anspruchsvoller und ab dem Joch wird die Trittsicherheit eines jeden Wanderers gefordert.

Der Gipfelanstieg erfolgt durch Blockwerk aber noch gut erkennbaren Bergsteig. Bevor wir den Gipfel erreichen erkennt man schon von weitem das Ziel durch das Gipfelkreuz. Am Gipfel schweift das Auge von den Leoganger Steinbergen, Loferer Steinbergen, Steinplatte, Wilder Kaiser, Hahnenkamm, Großen Rettenstein bis hinüber zu den Hohen Tauern. Der gleiche Bergpfad führt uns zurück zur Hochwildalm, wo uns der Hüttenwirt nach der gelungen Bergtour gerne verköstigt.

In Ruhe kann man beim Verzehren noch einmal die Anstiegsroute zum Bischof nachvollziehen. Gestärkt treten wir den Abstieg an und erreichen unseren Ausgangspunkt.

Achtung, diese Tour wird nur bei sicherem und trockenem Wetter empfohlen!

Bemerkung

www.kitzbuehel.com

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Bischof