Wandern in Steeg im Lechtal

Von Elbigenalp auf die Hermann-von-Barth-Hütte

Steeg im Lechtal

Wegbeschreibung

Von der Freilichtbühne, vorbei an der Ölbergkapelle, auf einer anfangs asphaltierten Fahrstraße bergan, nach einigen Kehren wird die Jausenstation Kasermandl erreicht (1412m, 45 Min). Auf einer Straße NW-wärts zur Talstation der Materialseilbahn. Nun auf der orographisch linken Seite des Balschtebaches auf einem markierten Steig durch lichten Wald bergan (eine gesicherte Felspassage), bis der Bach überquert wird. Auf einem etwas groben Steig in Serpentinen bergauf - mit eindrucksvollem Blick auf Rotwand, Namloser Wetterspitze und Bernhardseck - zur Hermann-von-Barth-Hütte (2129m, 3 Std). Genau nördlich der Hütte ragt die markante Wolfebnerspitze (Kletterberg!) auf.

Abstieg auf dem Düsseldorfer Höhenweg W-wärts in das Birgerkar (eine ausgesetzte, seilgesicherte Felspassage), hier S-wärts abzweigen (Wegtafel, ca. 45 Min ab Barth-Hütte) und sehr steil durch das Birgertal hinab in das Bernhardstal (Rutschgefahr bei Nässe!), weiter über feuchte Almwiesen, nach einer Sennhütte auf einer Schotterstraße ostwärts durch das Bernhardstal, teils hoch über der canyonartigen Bernhardsschlucht, zur Jausenstation Gibler Alm (1209m). Von dort auf einer Straße oder auf einem Waldsteig in ca. 30 Min zurück nach Elbigenalp (Abstieg ca. 3:30 Std).

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festen Bergschuhen, Teleskopstöcke (steiler Abstieg!)

Rast/Einkehr

Jausenstation Kasermandl (1412m)-br-Hermann-von-Barth-Hütte (2129m), DAV Sektion Düsseldorf, 65 Lager, Tel.05634/6671 oder 0664/5016622, www.hermann-von-barth.at-br-Jausenstation Gibler Alm (1209m)

Bemerkung

In der Nähe nicht versäumen: Elbigenalp (Kirche St. Nikolaus mit Karner, Holzschnitzbetriebe und -schule, Geierwally-Freilichtbühne).

Lechauen bei Forchach (ca. 10 km Richtung Reutte, Hängebrücke!).

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Von Elbigenalp auf die Hermann-von-Barth-Hütte