Aus dem Sattental auf das Spateck

Haus-Aich-Gössenberg

Wegbeschreibung

Vom Leonhardkreuz der Forststraße nach links hinunter bis zur Brücke über den Sattentalbach folgen. Weiter über mehrere Kehren hinauf zur Schladminger Alm (1644m).

Von hier der Markierung nach SO folgen zum Schladminger Törl (1945m). Nun 2 Möglichkeiten: a) Der auch in den Landkarten verzeichnete Weg führt Richtung S, wieder etwas bergab in ein großes Kar und über den teilweise etwas steileren O-Rücken gelangt man hinauf zum Gipfelkreuz.

b) Neuerdings gibt es auch vom Schladminger Törl über den N-Grat Markierungen. Kurz vor dem Gipfelkreuz felsiger, ausgesetzter, schmaler Grat (an einer Stelle seilgesichert). Auf dieser Route ist unbedingt Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich!

Abstieg wie Anstieg.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festen Bergschuhen

Rast/Einkehr

Schladminger Alm

Bemerkung

Das Spateck ist ein ausgezeichneter Sommer- und Wintergipfel, der im Frühwinter bzw. bei abgeblasenen Rücken auch gut mit Schneeschuhen machbar ist.

www.AlpenYeti.at

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Aus dem Sattental auf das Spateck