Wandern in Elmen

Von Namlos auf Engelspitze und Seelakopf

Elmen

Wegbeschreibung

Gegenüber des P. führt ein Schotterweg zum "Amselboden", über diesen in ssw. Richtung, vorbei an einem Wasserbehälter zum Einschnitt des Engelbaches, ca 200m östl,den Bach überqueren und nun

auf schönem, wenn auch unmarkiertem Steiglein über den Westrücken zum Gipfel. Hier herrscht bezüglich der Namensgebung allerdings einige Verwirrung: der das Kreuz tragende "Gipfel" ist nur eine Rückfallkuppe im NO-Grat der Engelspitze und in den meisten Karten ohne Namen. Die Höhe beträgt ca.2245m, ein Schild am Kreuz behauptet jedoch 2392m!

Der Weiterweg führt auf Steigspuren in der Südflanke knapp unter der eigentlichen Engelspitze (mit wenigen Schritten zu erreichen) hindurch zum Südgrat des Seelakopfs und über diesen zum Gipfel.

Abstieg wie Aufstieg oder:

Bergerfahrene, Ausdauerde Geher/innen überschreiten teils weglos, teils auf Steigspuren den ab Engelspitze nach Süden ziehenden, den Schlierekopf 2290m und den Rudigerkopf 2249m tragenden Kamm, mit Abstieg ab Rudigerkopf über den W-Rücken zum Bettlerrinnerkopf und dessen S-Rücken, anfangs spärlich markiert, im weiteren Verlauf weisen jedoch ausgeschnittene Latschengassen den Weg, zur Rudighütte. der Abstieg von der Hütte erfolgt auf einem vereinzelt mit alten, verblassten Markierungen versehenen Steig

ins Brentersbachtal, wo der Weg Anhalter Hütte-Namlos erreicht wird und auf diesem zurück nach Namlos.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung, Teleskopstöcke empfehlenswert.

Rast/Einkehr

kein Stützpunkt

Bemerkung

Die Abstiegsvariante über Schlierekopf/Rudigerkopf kann nur wirklich bergerfahrenen Personen empfohlen werden,da Orientierungsvermögen und manchmal auch etwas Spürsinn nötig sind, um die richtige Route zu finden, ausserdem ist die gesamte Tour nur bei Trockenem Wetter ratsam, da bei Nässe schmierig und rutschig!

Entfernung dieser Variante 14,3 Km / Auf-Abstieg 1260m. Gehzeit 7:30 Std.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Von Namlos auf Engelspitze und Seelakopf