Wandern in Mürzsteg

Vom Niederalpl auf den Tonion

Mürzsteg

Wegbeschreibung

Vom Niederalpl (Weg Nr.405) in nördlicher Richtung auf Forststraße (Schigebiet) zunächst steiler zur Wetterinalm (schöner Blick zur Veitsch) - lohnender Abstecher nach Westen auf die Wetterin (1520m)! - dann flacher zur nahen Weißalm (erster Blick auf die Tonionwände);

mit kurzer Gegensteigung dennoch auf gemütlichem Weg, teils durch Wald, auf die weite Fläche des Herrenbodens (Almhütte). Der Herrenboden wird in seiner ganzen Länge durchschritten, bei Wegkreuzung nun nach Westen (Weg Nr.428), steiler bergan zu einem Felstörl.

Jenseits flacher auf schönen Wiesen- und Almböden, durch Latschen (einige Dolinen beachten!), schließlich steiler auf den Toniongipfel (ca. 3 1/4h).

Schöner Rundblick auf Mariazell, Göller, Gippel, Schneeberg, Rax, Veitsch, Hochschwab ...

Abstieg wie Aufstieg.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festem Schuhwerk, Proviant, Regenschutz

Rast/Einkehr

- Wetterin-Alm (Sommer-Almwirtschaft); Weißalm (Sommer-Almwirtschaft); Herrenbodenalm (Sommer-Almwirtschaft);

- Tonionhütte, 1429m (3/4h unterhalb des Gipfels in nordwestlicher Richtung) - (TVN; allerdings höchstens an Wochenenden bewirtschaftet)

Bemerkung

- Ideale Familienwanderung!

- Tonion - ein Höhlen- und Blumenberg par excellence! (Frühsommer)

- Vom Niederalpl führt auch ein sehr schöner Anstiegsweg nach Süden auf die Hohe Veitsch (1981m)!

-

Insgesamt werden etwa 1000 Höhenmeter überwunden!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Vom Niederalpl auf den Tonion