Wandern in Kuchl

Vom Bluntautal auf den Schneibstein

Kuchl

Wegbeschreibung

Vom Gh. Bärenhütte zuerst auf einer Schotterstraße SW-wärts, nach ca. 15min auf einen markierten Wanderweg abzweigen und über Wald- und Almgelände (Jochalm) bis zum Stahlhaus, 1733m (Nächtigung).

Am nächsten Morgen über den begrünten NW-Rücken - zuletzt über Schutt - auf den Schneibstein, 2276m; jenseits hinab in die Windscharte (Abstecher auf den Windschartenkopf, 2211m; 15min) und O-wärts über eine Felsstufe (Drahtseile, Eisenleitern), dann den markierten Steigspuren entlang zur verfallenen Hinteren Schlumalm, 1690m.

Über ein flaches Tal bis zu einer Abzweigung, links halten und hoch über dem Vorderschlumsee nach NO queren, zuletzt über eine bewaldete, felsige Steilstufe (Sicherungen und Weganlage 2004 in sehr schlechtem Zustand!) hinab in das Bluntautal und zurück zum Ausgangspunkt.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festen Bergschuhen, Regenschutz

Rast/Einkehr

Carl-von-Stahlhaus, 1733m (ganzjährig bewirtschaftet, Tel.0049-8652/63940)

Bemerkung

Wenig begangene Rundtour mit einem einsamen, sehr langen Abstieg.

Der Abschnitt von der Windscharte bis in das Bluntautal verlangt Trittsicherheit und Schwindelfreiheit! Die Weganlage ist 2004 in schlechtem Zustand.

Weniger Geübte sollten auf jeden Fall wieder über die Aufstiegsroute absteigen!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Vom Bluntautal auf den Schneibstein