Wandern in Umhausen-Niederthai

Von der Winnebachseehütte auf den Gänsekragen

Umhausen-Niederthai

Wegbeschreibung

Von Winnebach auf dem schön angelegten Hüttenweg, mäßig steil in ca. 1:30 Std zur Winnebachseehütte (2361m). Von hier nach Westen, unter der Materialseilbahn durch und flach bergauf, bis man bei 2500m die steile, felsdurchsetzte S-Flanke des Gänsekragens erreicht. Geschickt schlängelt sich das markierte Steiglein - immer den leichtesten Möglichkeiten folgend - durch das schrofige Steilgelände auf den Gipfel des Gänsekragens (2914m).

Abstieg wie Anstieg.

Empfohlene Ausrüstung: Bergausrüstung mit festen Bergschuhen

Rast/Einkehr

Winnebachseehütte (2361m), bewirtschaftet von Anfang Juli bis Ende September, Tel.05253/5197.

Bemerkung

Sehr schöner Aussichtsberg, das recht steile, felsdurchsetzte Gelände erfordert aber unbedingt Trittsicherheit.

Alternative für weniger Geübte: Von der Winnebachseehütte nach O, Richtung Seeblaskogel erreicht man nach 30 Min einen sehr schönen, kreuzgeschmückten Aussichtspunkt (2506m).

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Von der Winnebachseehütte auf den Gänsekragen