Wandern in Palfau

Aus dem Mendlingtal auf den Gamsstein

Palfau

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz (schöner Blick auf die Stumpfmauer im Westen) auf einem sehr gut angelegten Weg (Nr. 64, vorbildlich markiert und beschildert!) durch schönen Wald in weit ausladenden Serpentinen mäßig steil bergan; bei einer Forststraße rechts; nach wenigen Metern auf der Straße führt der Weg über eine (harmlose) Leiter wiederum in einen lichten Hochwald bis zu einem markanten Törl mit einem kleinen, fotogenen Felstürmchen (rechter Hand); weiter gemütlich bergwärts bis zu einem Picknickplatz (mit Thermometer!). Bald danach (beim Stadel rechts auf die Forststraße) öffnet sich ein weiter Almboden mit Jagdhütte und Wegweisern sowie einer Orientierungstafel (für Naturpark und Mountainbikerouten; hierher rund 1 Std.); Blick auf den Brandstein (Hochschwab) im Osten. Nach zirka 400m Forststraße führt links (Wegweiser) der Gipfelsteig weiter bergan. Der Steig verläuft nordseitig in Serpentinen durch einen Windbruch, sodann mit einem langen nordseitigen Quergang auf die Hochfläche und in die Latschenregion. Ab nun fast genau an der Landesgrenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark entlang; nach einer Wiese (Hochstand) zweigt links Weg 284 nach Palfau ab. Immer südwestwärts auf der Hochfläche weiter; nur mehr geringe Steigungen; Wiesen wechseln mit Latschengassen. Eine etwas steilere Latschengasse führt auf den Kamm hinauf (Hochkogel, kleines Kreuz, 1739m) - schon von hier schöne Aussicht; bald danach erster Blick auf das Gipfelkreuz (Der Kamm entpuppt sich als fast unerwartet schmal und eindrucksvoll). Die Begehung des Kammes erfordert Umsicht, ist jedoch nicht ausgesetzt. Unmittelbar vor dem Gipfel mündet von links der steile Anstieg Nr. 283 aus Palfau ein. Nach gut 3 1/4 Std. ist der Gipfel erreicht (Kreuz auf 1770m, direkt an der Landesgrenze; der höchste Punkt befindet sich weiter südwestlich).

Weitreichende Aussicht über die steirischen und niederösterreichischen Alpen.

Abstieg wie Aufstieg - Gehzeit 2 1/4 Std.

Empfohlene Ausrüstung: Wanderausrüstung, Proviant und Getränk mitnehmen (keine Einkehrmöglichkeit unterwegs)

Rast/Einkehr

keine

Bemerkung

Eine wirklich sehr empfehlenswerte Tour, zugleich sicher auch ein Eldorado für Mountainbiker! (beschilderte Strecken!)

In der Nähe nicht versäumen:

1. Erlebniswelt Mendlingtal

2. "Auf dem Holzweg": neu angelegter Themenweg mit Holztriftanlage, Schluchtweg und Mühle auf den Spuren der Holzknechte; Gehzeit zirka 1 1/2 Std.; geöffnet von Mai - Oktober, täglich ab 9:00;

Eintrittspreise 2003:

Erwachsene 5.-Euro, Kinder 2,80.-Euro Tel. 07484/7289, sehr empfehlenswert für Kinder!

(Wenige Kilometer vom Tourausgangspunkt entfernt).

3. Hochkar - Alpenstraße (mautpflichtig)

4. Palfauer Wasserlochklamm (sehr sehenswert, vergleiche Tour B200)

5. Lunzer See, ...

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Aus dem Mendlingtal auf den Gamsstein