Wandern in Großarl

Auf dem Kamm über dem Tappenkarsee

Großarl

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Schwabalm wandern wir auf der breiten, vielbegangenen Trasse zum Tappenkarsee hinauf und am felsigen Nord- und Westufer entlang zur Tappenkarseealm.

Dahinter gehts es rechts eines Grabens zunächst steil auf einen Absatz, dann durch gestufte Grasmulden aufs Draugsteintörl.

In einer Kammwanderung auf markierten Pfadspuren und an einem Zaun entlang in südlicher Richtung über Kareiskopf und Gurenstein zum Karteistörl und noch ein kleines Stück weiter zum Kreuzeck.

Da die Gratpassage gleich überm Draugsteintörl scharf, brüchig und zum Teil auch ausgesetzt ist (schwarz), hat man auf der Ostseite (links) des ersten, ungenannten Kopfes für den Wanderer eine passable Umgehung geschaffen.

Vom Kreuzeck auf dem gleichen Weg zurück zum Karteistörl. Von hier führt der Weg Nr.721 ost- und nordostwärts über steile Bergweiden zur Tappenkarseehütte hinab und über die Tappenkarseealm entlang der Aufstiegsroute zum Parkplatz zurück.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festen Bergschuhen

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Auf dem Kamm über dem Tappenkarsee