Wandern in Golling

Wanderung auf den Schwarzerberg

Golling

Wegbeschreibung

Von Bachrain wandert man am Zaun des Wildgeheges entlang nach rechts auf einen Rücken und über diesen hinweg in eine Senke hinab. Dem breiten Waldweg folgt man nur bis zur nächsten Rechtskurve, wo rechts der Pfad zum Schwarzerberg abzweigt. Er folgt einer steilen Waldrippe bis zu einer Scharte (Weggabelung). Am linken Weg müht man sich nun über steiles, von zahlreichen kleinen Felsstufen durchsetztes Waldgelände zu einer Steilrinne hinauf. In ihrem Bereich windet sich der Steig zur Höhe, bis sich das Gelände zurücklehnt und der Weg zuletzt über eine Wiese und am Gipfelkamm entlang den Schwarzerberg erreicht.

Abstieg wie Anstieg.

Empfohlene Ausrüstung: Wanderausrüstung

Rast/Einkehr

keiner

Bemerkung

Die Anhöhen um Bachrain und Hochreith sind interessante Aussichtspunkte über dem Salzachtal und gegenüber dem Hagengebirge. Mit dem zumeist recht stillen Schwarzerberg gewinnt die Rundumsicht noch erheblich an Qualität. Vor allem das Tennengebirge stellt sich in seiner gesamten Breitseite zur Schau und bietet Einblick in seine vielgestaltige Karsthochfläche. Links davon machen Dachstein und die unverwechselbare Berggestalt der Bischofsmütze auf sich aufmerksam.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Wanderung auf den Schwarzerberg