Wandern in Bad Vigaun

Schlenken - Schmittenstein - Überschreitung

Bad Vigaun

Wegbeschreibung

Vom Gasthaus Zillreith auf markiertem Weg, vorbei am Halleiner Haus und einer Zweitwohnsitz-Siedlung, zu einer Weggabelung: hier führt der linke Weg über die sog. "Jaga-Nas?n" und der rechte über die Schlenkenalmen auf den Schlenken. Der Weg über die Jaganas?n gewinnt schnell an Höhe, führt über Wiesen und durch Waldstücke und an einer Stelle - bereits ziemlich weit oben - verengt er sich zu einer schmalen, ausgesetzten Felsrippe, wo es links steil ins Gaissau-tal hinuntergeht (die Stelle kann auch rechts - weniger ausgesetzt - umgangen werden). Über den Nordgrat auf den Gipfel des Schlenken.

Man kann natürlich auch hier bereits seinen Abstieg westwärts über die Schlenkenalmen antreten. Es bietet sich jedoch die Überschreitung - ostwärts über den zuerst breiten und dann auch sehr schmal (und an einer stelle steil über Felsen - Drahtseil!) werdenden Verbindungskamm - zum Schmittenstein an, dessen stockartiger Felsgipfel zunächst nördlich umgangen wird und von NO einfach erstiegen werden kann.

Im Abstieg bietet sich an, den Anstiegsweg vom Verbindungsgrat an dessen tiefsten Punkt (Wegschilder) zwischen Schmittenstein und Schlenken nach links zu verlassen, ein Stück Niglkar-seitig auf einem Zick-zack-Steig abzusteigen und nach ca. 50Hm westwärts (nach rechts) auf einem kleinen Steig weiterzugehen zu den Schlenkenalmen;

anschließend wieder auf den Güterweg Richtung Gh. Zillreith und zurück zum Ausgangspunkt.

Empfohlene Ausrüstung: stabile Wander- oder Bergschuhe, Regenschutz und Erste Hilfe, Getränk

Rast/Einkehr

Halleiner Haus, 1143m

Bemerkung

Der Schlenken ist ein einfach erreichbarer, äußerst beliebter Ausflugsberg der Salzburger mit überraschendem Panorama.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Schlenken - Schmittenstein - Überschreitung