Wandern in Steinach

Schwarze Wand - Pflerscher Höhenweg

Steinach

Wegbeschreibung

Kurz auf einer breiten Schotterstraße S-wärts, nach einer Brücke links abzweigen und über die Wiesen der Reinsalmen zum Obernberger See (1594m). Auf einem Güterweg am östlichen Ufer entlang zur Seealm und auf einem markierten Steig SW-wärts zur Staatsgrenze am Portjoch (2120m). Nach rechts den Markierungen folgen und über den langen SO-Grat auf den Nördlichen Roßlauf (2881m).

Kurzer Abstieg in ein Schartl und an den turmartigen Gipfelaufbau der Schwarzen Wand heran, über ein steiles Wandl (Sicherungen) auf den Grat und von Norden auf den höchsten Punkt (2917m).

Sehr steiler Abstieg (viel loser Schutt) in die Östliche Schneetalscharte (2640m), nun auf einem guten Steig Richtung Pflersch bis zur Abzweigung des Pflerscher Höhenweges (ca. 2150m). Nun sehr aussichtsreich, in leichtem Auf und Ab, durch das Steilgelände der Rotspitze SO-wärts in das Portjoch (Trittsicherheit erforderlich, einige luftige Stellen). Wie Anstieg zurück zum Ausgangspunkt.

Empfohlene Ausrüstung: Bergausrüstung mit festen Bergschuhen, Schistöcke, ausreichend Getränke

Rast/Einkehr

Ghf. am Obernberger See (1594m)

Bemerkung

Sehr lange Bergwanderung auf durchgehend markierten Steigen bzw. Steigspuren. Im Gipfelbereich der Schwarzen Wand viel Schuttgelände, deshalb sind Stöcke sehr hilfreich.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Schwarze Wand - Pflerscher Höhenweg