Wandern in Schladming-Rohrmoos

Durch das Edelgrieß auf den Landfriedstein

Schladming-Rohrmoos

Wegbeschreibung

Von der Talstation geht es zunächst am Hotel Türlwand vorbei, unmarkiert auf einem gut erkennbaren Almweg Richtung O, über Wiesen bis man an einem verträumten Mini-Wäldchen (große Felsblöcke, Latschen, Murmeltiere) zum markierten Weg stößt, der von der Austriahütte heraufzieht. Nun geht es steiler werdend Richtung N über einen Schotterweg zu einer felsigen Steilstufe (Eingang ins Edelgrieß). Ab hier zunächst wieder flacher bis zu einer Wegteilung. Wir steigen nach rechts hinauf zur Edelgrießhöhe (2489m), der andere Weg geradeaus geht zum Edelgrießgletscher. Über die heikelsten Stellen helfen Drahtseile weiter. Von der Edelgrießhöhe ist der weitere Wegverlauf gut einsehbar. Nun weiter O-wärts (Richtung Gruberscharte) leicht bergab in eine Mulde und kurz bergauf zur Koppenkarhöhe (2409m), von hier weglos über den SW-Rücken auf den Landfriedstein. Eine felsige Stelle kann man in der steilen, brüchigen Westflanke umgehen. Sobald man das Plateau oben erreicht hat, geht es nahezu problemlos, nur durch einen kurzen Abstieg unterbrochen, NO-wärts zum höchsten Punkt.

Abstieg wie Anstieg.

Empfohlene Ausrüstung: Bergausrüstung mit festem Schuhwerk

Rast/Einkehr

Beim Ausgangspunkt einige Gasthöfe - unterwegs keiner

Bemerkung

Schöne Hochgebirgstour über Schotter und Felsen. Ab Koppenkarhöhe sehr einsam. Tolle Rundumblicke über die Dachsteingipfel und das Dachsteinplateau.

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Durch das Edelgrieß auf den Landfriedstein