Vom Triebental auf den Großen Grießstein

St. Johann am Tauern

Wegbeschreibung

Zu Beginn auf einer Schotterstraße SW-wärts aufwärts, bei der ersten Kehre links in den Wald weiter, später den Bach querend wieder hinauf zur Forststraße, diese folgend bis zu einer Alm (Triebener Hütte);

diese quert man zum linken Latschenrand hin (Weg kaum erkennbar), von dort dann auf gut ausgetretenem Weg aufwärts zum Triebener Törl, 1905m (800Hm, 1 3/4h).

Weiter den Markierungen folgend über Blockfelder die Nordwestflanke des Gr. Grießsteins querend bis zum Nordgrat. Den Nordgrat über (Achtung!!!) wackelige Blöcke, wenige ausgesetzte Stellen rechts, links mäßig steile Schotterabhänge, leichte Kraxelei (bei Nässe problematisch!) aufwärts zum Gipfel, 2337m (400Hm, 1 1/4h).

Aussicht über die Gesäuseberge im Norden, Seckauer Alpen im Osten bis zu den Rottenmanner Tauern im Westen.

Abstiegsvariante (teils nicht markiert, aber wesentlich leichter als der Nordgrat): Den Gipfelgrat weiter folgend, dann links auf gutem Weg den Südgrat entlang über eine Steilwiese hinunter zum E02, auf diesem nach rechts zurück zum Triebener Törl und hinunter (2h).

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung, Kopfbedeckung/Sonnenschutz

Rast/Einkehr

keine

Bemerkung

Besucht auch meine Homepage mit Online-Tourenbuch auf http://www.comteam.at/~schrammel/

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Vom Triebental auf den Großen Grießstein