Wandern in Strengen

Adlerweg Etappe 35 - Auf den Spuren der alten Römer

Strengen

Wegbeschreibung

Von Landeck nach Prutz ist der Adlerweg mit der römischen Heerstraße "Via Claudia Augusta" identisch: Diese gemütliche Etappe führt meistenteils durch den Naturpark Kaunergrat, wo der Schmetterlingsfreund im Bereich der Fließer Sonnenhänge auf über tausend, allerdings meist nachtaktive Schmetterlingsarten trifft.

Diese Artenvielfalt verdankt sich dem Umstand, dass es im oberen Inntal erheblich weniger Niederschläge gibt als etwa in Innsbruck. Von Schloss Landeck folgt man durch Waldpassagen und über Wiesen der Beschilderung nach Fließ. Hinter Fließ quert man die bereits erwähnten Sonnenhänge auf einem Wiesenweg, überquert die Talstraße und wandert auf dem asphaltierten Radweg weiter innaufwärts. Auf der geschichtsträchtigen Pontlatzer Brücke - die Tiroler siegten hier 1809 gegen Bayern und Frankreich - wird der Inn überquert, und man folgt dem Weg nach Prutz.

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Adlerweg Etappe 35 - Auf den Spuren der alten Römer