Wandern in Serfaus

Adlerweg Etappe 37 - Die Aussicht genießen

Serfaus

Wegbeschreibung

Die Etappe von der idyllischen Anton-Renk-Hütte zum Gepatschhaus ist nur für Wanderer mit einiger alpiner Erfahrung zu empfehlen.

Die Aussicht auf dieser Tour ist wunderbar, wer sie genießen will, muss allerdings konditionell auf der Höhe - immerhin geht man 1150 Hm aufwärts und 1500 Hm abwärts -, schwindelfrei und trittsicher sein. Von der Anton-Renk-Hütte bis ans Ziel orientiert man sich an Schildern zum Aachener Höhenweg, denn die Etappe folgt diesem Weg zur Gänze: Von der Hütte geht es hinauf zur Rifekarscharte, steil hinunter ins Hüttekar, an einem See vorbei und über abschüssige Hänge weiter abwärts ins Fissladtal, dann wieder hinauf auf das Kreuzjöchl, hinunter zur Nassereinalm und dann weitgehend eben zum Gepatschhaus, das sehr schön von Zirben umgeben unweit des großen Gepatschstausees steht.

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Adlerweg Etappe 37 - Die Aussicht genießen