Wandern in Fladnitz-Teichalm

Überschreitung der Roten Wand

Fladnitz-Teichalm

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz geht man auf einer Forststraße links hinauf. Nach ca. 15 Gehminuten mündet von links der Weg 747 von Mixnitz herauf ein. Wir folgen diesem Weg weiter auf der Forststraße und erreichen bald einen Sattel (Bucheben). Von hier führt der Weg nun rechts durch einen Hochwald hinauf und bald erreicht man die untersten Abbrüch der Roten Wand. Von hier schöner Blick ins Murtal. -br/-Der Weiterweg führt durch den Wald und immer wieder an die Abbruchkante der fast senkrechten Wand. Auf einer herrlichen Bergwiese erreicht man das eingezäunte Gipfelkreuz.-br/-Der Abstiegsweg (weiter auf Weg 747) führt in nordwestlicher Richtung leicht bergab durch waldiges Gebiet, es folgt eine längere Hangquerung und dann erreicht man das Gebiet der Tyrnauer Alm.-br/-Knapp vor der Alm zweigt man spitz nach rechts ab auf den Weg 748. Dieser führt in unterhalb der Roten Wand (immer wieder schöne Blicke hinauf) zurück bis zur Forststraße auf der wir aufgestiegen sind. Hier verlassen wir wieder den markierten Weg und gehen links auf der Forststraße zurück zum Parkplatz.

Empfohlene Ausrüstung: Wanderausrüstung, feste Bergschuhe

Rast/Einkehr

Tyrnauer Alm (im Sommer bewirtschaftet)

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Überschreitung der Roten Wand