Wandern in Anras

Vom Hochstein auf das Böse Weibele

Anras

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz zuerst auf einem breiten Schotterweg W-wärts (immer den Hinweistafeln "Pustertaler Almweg" entlang), dann auf einem neuen Wanderweg an der Gamperl-Schihütte (2041m) vorbei, nun eben SW-wärts bis zur Dörfler Alm, 2010m; N-wärts auf einem neu markierten Weg über einen sanft ansteigenden, begrünten Rücken empor, bei 2440m mündet der Weg vom Hochstein ein, über den breiten S-Rücken zum großen Gipfelkreuz am Bösen Weibele, 2527m.

Am Aufstiegsweg kurz hinab zur Abzweigung und über den O-Rücken bis auf einen flachen Kamm und eben auf den Hochstein, 2057m; weiter zur nahen Hochsteinhütte (2025m) und auf einer Schotterstraße hinab zum Parkplatz.

Empfohlene Ausrüstung: Wanderausrüstung

Rast/Einkehr

Hochsteinhütte, 2025m (bewirtschaftet von Anfang Juni bis Ende September, Tel. 04852/48932)

Bemerkung

Sehr aussichtsreiche, völlig unschwierige Wanderung auf markierten Wanderwegen; gut für Kinder und Senioren geeignet.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Vom Hochstein auf das Böse Weibele