Wandern in Tux-Hintertux

Vom Tuxer Joch auf die Hornspitze

Tux-Hintertux

Wegbeschreibung

Über Pistengelände auf einer Schotterstraße zum Tuxer-Joch-Haus und flach weiter zum Tuxer Joch (2338m) - nordwestwärts auf einem anfangs gutmütigen Grasgrat, der sich aber bald verschmälert - luftig geht es immer am nun scharfen Schrofengrat zum Felsaufschwung der Hornspitze, der von einer kaminartigen Rinne gespalten wird - in luftiger Kletterei (Stellen II) entlang dieser Linie auf den Gipfel.

Wie Anstieg zum Tuxer Joch und Tuxer-Joch-Haus und durch das Weitental zum Schleierfall - weiterer Abstieg auf dem gut beschilderten Weg zur Talstation der Seilbahn in Hintertux.

Empfohlene Ausrüstung: Bergausrüstung, feste Bergschuhe für leichtes Felsgelände

Rast/Einkehr

Tuxer-Joch-Haus, 2316m

Bemerkung

Schöner Aussichtsgipfel, aber nur für klettergewandte Bergsteiger geeignet. Für Wanderer empfiehlt sich die Frauenwand (45 Minuten vom Tuxer-Joch-Haus, markierter Wanderweg)

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Vom Tuxer Joch auf die Hornspitze