Wandern in Finkenberg

Mayrhofen - Penkenhaus

Finkenberg

Wegbeschreibung

Mit der Penkenseilbahn erleichtern wir uns den Aufstieg zu einem der schönsten Höhenwege um Mayrhofen.

Von der Bergstation spazieren wir zur Bergrast bei der Talstation zweier Sessellifte. Unter den Sesselliften biegen wir nach Südwesten um und folgen dem ebenen Weg hinüber zum Penkenhaus.

Von dort führt uns der Abstieg gleich östlich in die Waldzone und erreicht nach etwa 20 Minuten einen Fahrweg, dessen Kehren wir abkürzen. Nach einem etwas steileren Wegstück betreten wir erneut den Fahrweg bei einer Verzwweigung. Wir wählen hier den links abwärts führenden, der nach wenigen Minuten nach Astegg leitet.

In etwa einer Stunde kann man über den Mariensteig, zuletzt sehr steil, nach Mayrhofen absteigen, wo man in der Nähe des Umspannwerks den Talboden betritt, am Kohlstattsteg die Tux überquert und über die Tuxerstrasse zur Seilbahnstation wechselt.

Weniger steil, aber um 1 Stunde länger ist der Promenadenweg durch das Astegger Tal nach Mayrhofen.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung

Rast/Einkehr

Bergbahnrestaurant, Gschößwandhütte, Bergrast, Penkenhaus, Astegg;

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Mayrhofen - Penkenhaus