Wandern in Lofer

Hochkranz, 1953m

Lofer

Wegbeschreibung

Von Pürzlbach bringt uns ein vielbegangener Schotterweg zuerst in einer langen Serpentine (die man auch abkürzen kann) hinauf in den Wald, dann weniger steil auf die weite Almfläche hinauf. Kurz nach der Jausenstation weist uns ein Schild "zum Hochkranz" den Weiterweg. Zwischen den Almhütten hinauf, aber bald über sonnige Wiesenhänge steil hoch zum Kühkranz (1811m).

Über diesen Latschenhügel führen zwei Steige hinweg, die bei einem Wegweiser unterm Hochkranz zusammentreffen. Dort kann man wählen zwischen einem schwierigen

und ungesicherten Steig über den Ostgrat (I+) oder dem einfacheren und gut gesicherten "Normalweg". Dieser führt uns durch die steile Südflanke über Geröll und Latschen hinüber, dann steil durch brüchige Rinnen und danach einen steinigen Latschenhang nordwärts hinauf zum weiten Gipfelplateau mit Holzkreuz und sehr guter Rundsicht.

Der Ostgrat ist nur für absolut Trittsichere und Schwindelfreie!!

Empfohlene Ausrüstung: Normale Bergwanderausrüstung, Teleskopstöcke sind eigentlich hinderlich !!

Rast/Einkehr

Kallbrunnalm (1460m, im Sommer bewirtschaftet).

Bemerkung

Ziemlich schwierige Tour, wobei auch der Normalweg nur Trittsicheren anzuraten ist. Bei Nässe wird es weiter oben gefährlich, wegen der losen Steine rutscht man nämlich sehr leicht ab.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Hochkranz, 1953m