Auf den Riebenkofel

Liesing im Lesachtal

Wegbeschreibung

Von der Ortschaft Tscheltsch wandern Sie ca 700 m Richtung Ladstatt

und weiter auf einer Forststraße leicht ansteigend ca 2 km zu einer

Schottergrube. dort befindet sich die Abzweigung zum Riebenkofel.Ab

hier Fußweg - gut markiert durch den Wald auf eine kleine Wiesedas

"Rastl" (Viehweide). Von dort führt die Wanderung weiter über die Forststraße hinauf in

den "Gsängwald", dort befindet sich eine Abzweigung (Schild). Wir

wandern in Richtung Westen bis zur Bergwiese, wo eine alte Heuhütte

steht. Nun kurz nach Norden und anschließend in Richtung Osten

durch den Wald auf ein Hochplateu, wo sich der Wald immer mehr

lichtet. Immer dem Steig folgend, nun in nördlicher Richtung zu den

Bergwiesen der sog "Rofnazen". Hier befinden sich noch einige Heuhütten,

welche noch vor einiger Zeit von den Heumähern benutzt wurden.

Weiter auf dem gut markierten Steig in nördlicher Richtung. Bald

gelangt man auf den sog "Kirfatsteig" (Pilgerweg von Oberdrauburg

nach Maria Luggau- Teil des Gailtaler Höhenweges) und weiter auf

einen kleinen Rastplatz. (Schild)

Nun immer entlang des Steiges gut markiert in nördlicher Richtung

auf den Peilbachberg, östlicher Gipfel des Riebenkofels. Von dort in ca

30 min zuerst über einen sanften Rücken, anschließend über einen

unschwierigen Grat zu Gipfel.

Empfohlene Ausrüstung: Bergschuhe, Trinkwasser nicht vergessen (kaum Quellen)

Bemerkung

Infos:

Tourismusverband Lesachtal

9653 Liesing 29

Tel: 0043 4716 242 12

Fax: 0043 4716 242 20

www.lesachtal.com/wandern

info@lesachtal.com

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Auf den Riebenkofel