Wandern in Muhr

Von Muhr auf die Oblitzen

Muhr

Wegbeschreibung

Von der Kirche in Muhr wandert man auf dem marktierten Weg Nr. 543 steil, an zwei Quellen vorüber, durch den Wald zur Hiasleralm. Ab dort über gleichfalls steile, frei Gashänge auf kehrenreichen Steig zur 2418m hohen Muhrscharte. Nun in Westrichtung auf dem Grat zum kreuzgeschmückten Gipfel mit großartigem Tiefblick ins Lanischkar und auf die Hafner-, Ankogel- und Hochalmspitzengruppe.

Abstieg wie Anstieg. Bei einer Wegtafel im Wald bietet sich jedoch eine Variante an: Rechts führt ein Weg in Gegensteigung ostwärts zur Jager- und Altwirts-Alm. Ab dort zieht ein bequemer Fahrweg nach Muhr hinab.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung, feste Schuhe, Wind- und Kälteschutz, evtl. Stöcke für den Abstieg

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Von Muhr auf die Oblitzen