Wandern in Aflenz

Überschreitung des Hochschwabs

Aflenz

Wegbeschreibung

Von Seewiesen durch das Seetal W-wärts, über die Dullwitz zur Voisthalerhütte, 1654m (2:30 Std); weiter über die Obere Dullwitz zu einer Abzweigung, N-wärts über den Graf-Meran-Steig zum Schiestlhaus, 2153m (2Std); SW-wärts in 20min auf den Hochschwab, 2277m. Abstieg zum Fleischer-Biwak und weiter zu einer Abzweigung, W-wärts über das Karstplateau hinab zur Häuselalm, 1526m und in leichtem Auf und Ab zur Sonnschienhütte, 1523m (3:30 Std, Nächtigung).

Am nächsten Morgen über die Hörndlalm (1562m) und die Neuwaldalm zur Frauenmauer-Höhle (öffentlich zugänglich, Führungen möglich); S-wärts in den nahen Neuwaldeggsattel (1575m) und über eine leicht ansteigende Querung in den Hirscheggsattel, 1699m;

Abstieg über die Leobner Hütte (1582m) zum Präbichl, 1226m (5 Std).

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung

Rast/Einkehr

Voisthalerhütte, 1654m (bewirtschaftet von Anfang März bis Ende Oktober)-br-Schiestlhaus, 2153m (bewirtschaftet von Anfang Juni bis Ende Oktober)-br-Häuselalm, 1526m (bewirtschaftet von Anfang Juni bis Ende Oktober)-br-Sonnschienhütte, 1523m (bewirts

Bemerkung

Herrliche Plateauwanderung, auch für konditionsstarke Kinder und Senioren geeignet (ev. zusätzliche Nächtigungen); auf keinen Fall bei Nebel oder Schlechtwetter gehen!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Überschreitung des Hochschwabs