Wandern in Obertraun

Von der Schönbergalm auf den Däumelkogel

Obertraun

Wegbeschreibung

Von der Schönbergalm (Seilbahnmittelstation) geht man bis zur letzten Steinhütte des Museums. Dort führt der markierte Weg 662 vorerst durch Wald zügig nach oben. Besonders im Frühsommer ist hier eine großartige Alpenflora zu bewundern. Ungefähr auf Höhe der Seilbahnstütze zieht der Weg mehr nach links (Süden) Richtung Däumelkogel, dessen steile Felswand bald direkt vor uns aufragt. Auch sehen wir bald ober uns eine Materialhütte. Der Weg führt knapp unterhalb der Ostwand des Däumelkogels und zieht dann in Richtung der Materialhütte. Knapp unterhalb der Hütte kommen wir zu einer Wegabzweigung und gehen links auf den Weg 661. Dieser führt geradaus auf einen deutlichen Sattel zu (5 Min.) Genau auf diesem Sattel achten wir auf Steinmännchen und gehen links. Der Weg ist auf den ersten Metern etwas schwer zu erkennen wird aber kurz darauf deutlich sichtbar. In wenigen Minuten kommen wir hinauf zum Gipfel mit Kreuz.

Herrlicher Blick zum Dachstein und zum Hallstätter See. Abstieg am gleichen Weg.

Empfohlene Ausrüstung: Wanderausrüstung, feste Bergschuhe

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Von der Schönbergalm auf den Däumelkogel