Wandern in Virgen in Osttirol

Adlerweg Etappe O 11 - Fernsicht fast ohne Ende

Virgen in Osttirol

Wegbeschreibung

Quer zum Tal verläuft die konditionell ziemlich fordernde Wanderung auf die Bonn-Matreier-Hütte in 2745 m Seehöhe. Der erste steile Anstieg erfolgt gleich aus dem Ortszentrum am Virgener Bach entlang - bald auf dem Waldweg - hinauf nach Marin.

Weiter geht es wieder steil ansteigend zur Allerheiligenkapelle (1693m) und zur Gotschaun Alm (1943m) mit Jausenstation. Auf dem markierten Steig geht es nun gemütlich, fast eben weiter Richtung Bonn-Matreier-Hütte. Vom Kleinen Nilltal steigt der Weg wieder extrem steil an, um oben gemächlich über die Goasscharte zum Etappenziel, der Bonn-Matreier- Hütte, zu führen. Von 2745 m ist das Panorama prächtig: Schobergruppe, Lienzer Dolomiten, Lasörlinggruppe, Villgratner Berge, Südtiroler Dolomiten und die eindrucksvollen Gletscherberge der Venedigergruppe im Norden.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festen Bergschuhen

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Adlerweg Etappe O 11 - Fernsicht fast ohne Ende