Wandern in Imst

Hochimst - Hachleschlucht - Linserhof

Imst

Wegbeschreibung

Die nur ca. 200 Hm umfassende Wanderung auf der Imster Mittelgebirgsterrasse ist eine ideale Ausflugsroute für die ganze Familie. Viele Bachüberquerungen machen den Weg zum Spielplatz. Vom Parkplatz in Hoch-Imst, nördlich des Gasthauses Sonneck führt der Weg in Richtung Osten. Nach kurzer Zeit verlässt man den Asphaltweg und benützt den, entlang der Nuireithwiessen vorbeiführenden Wanderweg. Über einen breiten Schotterweg kommt man nun hinein zum Malchbach, der auf einem Steg überquert wird. Anschließend führt die leichte Steigung zum höchsten Punkt dieser Wanderung, der großen Wanderwegkreuzung auf ca. 1070m. Bei der Wegkreuzung bleibt man auf dem Weg geradeaus. Oberhalb dieser Wegkreuzung befand sich ein alter Steinbruch, von dem der "Imster Marmor" für die Pfarrkirche gewonnen wurde. Die bergseitigen Steinmauern zeigen, dass dieser Weg bereits sehr lange Bestand hat. Nach drei Kehren erreicht man den Fahrweg zum Parkplatz Obermarkter Alm, der während der Liftbetriebszeiten für den Verkehr gesperrt ist. Ca. 100 m weiter, führt der Weg oberhalb des Fahrweges hinein in den Föhrenwald und erreicht bald den Wiesenwaal (künstlicher Wassergraben), dessen Wasser aus dem Teixtal aus Bewässerungsgründen hierher geleitet wurde. Entlang des Waales geht´s durch den Ebligwald zum Brücklewaal. Hier wurde bereits im 15. Jhdt., zur Verhinderung von Überschwemmungen, durch einen Graben eine Talumleitung zum Übelbach geschaffen. Auf einer Brücke wird das Bachbett überquert und danach geht´s in nördlicher Richtung weiter bis zum Zaundurchlass, der hinein in die Teilwiesen führt. Quer durch diese Wiesen führt der Weg bis zur Zufahrt zum Hotel Belmont. Vorbei am Hotel Belmont kommt man zum Linserhof-See, der auch in manchen Karten noch als Vierlingweiher zu finden ist.

Für den Retourweg wird am besten derselbe Weg benutzt.

Empfohlene Ausrüstung: Wanderschuhe

Rast/Einkehr

Linserhof

Bemerkung

Die Wanderkarte Imst-Gurgltal (Maßstab 1:25000) ist beim Tourismusverband Imst-Gurgltal erhältlich Tel. +43(0)5412-6910.

Empfehlenswert die Kombination mit den Imster Tourenbuch.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Hochimst - Hachleschlucht - Linserhof