Wandern in Golling

Tristkopf vom Bluntautal aus

Golling

Wegbeschreibung

ca 100m nach der Brücke über den Torrenerbach biegt man links in einen Forstweg ab. Der Wanderweg zweigt nach 1/2 km vom Forstweg rechts ab und zieht in vielen Serpentinen den steilen Waldrücken bis zur Kratzalm hoch. Bei der beschilderten Abzweigung bietet sich der Verbundsteig als etwas schwierigere Variante (ein kurzes Felsband wird ausgesetzt durchstiegen) für den Aufstieg zur Angeralm an, der besser ausgebaute und leichtere Kettensteig für den Abstieg. Durch steilen Hochwald führt der Steig zur verfallenen Fillingeralm, dort ist der Weg krautig verwachsen und streckenweise nur schwer erkennbar. Mit etwas Gespür findet man südwestlich zum Hochtor, dem Sattel zwischen Fillingerschneid und Tristkopf.-br/-Ein schmaler steiler Wanderweg führt in der Ostflanke zum Gipfel des Tristkopfes mit kleinem schönen Metallkreuz.

Empfohlene Ausrüstung: normale Wanderausrüstung, genügend Getränke

Rast/Einkehr

keiner

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Tristkopf vom Bluntautal aus