Wandern in Burgau

Kuruzzenwanderweg

Burgau

Wegbeschreibung

Vom Schloss Burgau gehts zunächst über den Hügelkamm vorbei an Wiesen und Weinkellern nach Burgauberg. Entlang des Weges läßt sich das Herz des Wanderers stets aufs neue an den landschaftlichen Schönheiten erfreuen.

Im weiteren Verlauf des Weges gelangt man zu mehreren Stationen, welche die Ereignisse und Hintergründe der Kuruzzenrebellion - einer sozial und religiös motivierten Bewegung aufgezeigen.

ein einem weiteren Stück wartet der Weg mit zwei besonderen Attraktionen auf:

eine Tschartake (Grenzwächterturm), welche einst während der Kuruzzenzeit zum Grenzschutz errichtet wurde, im originalgetreuen Nachbau von damals.

Besonders ansehnlich ist auch der von Franz Krammer gestaltete Steg über die Lafnitz, welcher als Verbindungselement fungiert.

Bemerkung

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Kuruzzenwanderweg