Wandern in Sölden

Hinterer Daunkopf - ein stilles Ziel hoch über dem Stubaier Gletscherschigebiet (3225 m)

Sölden

Wegbeschreibung

Von der Bergstation Gamsgarten westwärts der Schipiste entlang - dann Querung der Zunge des Daunkogelferners - über Moränenschutt weiter empor, bis man auf ein großes Firnfeld trifft, das sich meistens bis zum Daunjoch hinaufzieht (abschnittsweise steilere Passagen).

Vom Daunjoch (3057m) noch kurz nordwestwärts bis man eine ausgetretene Spur findet - der "Steig" ist auch mit roten Punkten markiert - durch Blockwerk und Schnee auf einen breiten Rücken und rasch zum Gipfelkreuz.

Abstieg wie Aufstieg

Empfohlene Ausrüstung: feste Bergschuhe, für den Aufstieg zum Daunjoch eventuell Pickel und Leichtsteigeisen

Rast/Einkehr

keine

Bemerkung

Nicht allzu schwere Tour auf einen hohen Gipfel; Achtung auf dem Firnfeld in der breiten Rinne zum Daunjoch

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Hinterer Daunkopf - ein stilles Ziel hoch über dem Stubaier Gletscherschigebiet (3225 m)