Wandern in Mürzsteg

Almwanderung auf die Malleistenalm (1265m)

Mürzsteg

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz geht man dem Bach entlang zum Poarbauer hinauf, zwischen den Häusern hält man sich links und folgt der Forststrasse bis zur ersten Kurve. Dort gleich links über schattigen Steig (auf Markierungen achten!; Nr. 483 - rot-weiß-rot) durch Wald hinauf, man sollte aber nicht dem Hohlweg folgen (Nässe), sondern am linken Rand hinauf (Steigspuren) bis zur nächsten Forststrasse gehen. Die Markierung sind vom Hohlweg teilweise nicht zu sehen. Der Forststrasse folgt man rechts bis zum Nikolauskreuz (bis hierher ca. 35 - 40 Minuten). Dort rechts neben dem Bildstock dem Steig Nr. 484 und den Markierungen weiter durch den Wald folgen (Vorsicht: einmal mündet der Steig in eine Forststrasse - dieser NICHT folgen, sondern auf roten Markierungspfeil auf Baum Richtung links achten und diesem Weg folgen). Ab hier wird der Steig kurzfristig steiler, dann quert er eben einen licht bewaldeten Steilhang (Vorsicht bei Nässe). Noch einmal kurz durch den Wald steiler aufwärts bis man auf eine Kuppe mit freier Fläche mit schöner Aussicht auf Rauschkogel, Veitsch, Aflenzer und Zeller Staritzen sowie die Schneealpe kommt. Zurück zum Weg, diesem folgend sieht man gleich darauf linker Hand die Alm mit ihren Wirtschaftsgebäude. Hinunter zur Alm (bis hierher ca. 40 - 45 Minuten) und sich beim Halter die verdiente Brotzeit holen.

Abstieg wie Anstieg.

Empfohlene Ausrüstung: Wanderausrüstung

Rast/Einkehr

Malleistenalm (1265 m)

Bemerkung

* Markierung teilweise verblasst, gut auf Markierungen achten

* Zwischen Nikolauskreuz und Malleistenalm kurze Strecke auf schmalen Steig in Steilhang; VORSICHT bei NÄSSE und mit KINDERN!

* Ausgangspunkt mit öffentlichen Verkehrsmitteln NICHT erreichbar

* für Kinder ab 8 Jahren geeignet

* Einkehrmöglichkeit auf der Malleistenalm während der Bewirtschaftungszeit

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Almwanderung auf die Malleistenalm (1265m)