Salzburger Almenweg 4

Dienten am Hochkönig

Wegbeschreibung

Zustieg: Über die Mühlbacher Bergbahn gelangen wir auf die Karbachalm und von dort weiter über den Schneeberg zum Schneebergkreuz, wo sich der eigentliche Ausgangspunkt der Etappe befindet.

Entlang des Grats erfolgt der Abstieg nach Süden, vorbei an kleinen Teichen, nach rechts in den Wald. Durch einen kleinen Graben zweigen wir 350 m nach links ab. Auf einem zuerst schmalen Fußweg durch den Wald, danach auf einem Almweg, der oberhalb der Grünsteinalm verläuft, geht?s hinunter zu einem Güterweg. Dieser wird überquert und es folgt ein kurzer Anstieg zum Hochegg hinauf. Der Weg führt aber unterhalb des Gipfels vorbei. Es folgt nun ein relativ flacher Abstieg, zuerst durch Wald und dann auf Almen mit vereinzeltem Fichtenbewuchs, zum Gamskögerl hinunter. Es handelt sich dabei um eine kleinere Erhebung, die wir gleich von SO erklettern oder halb umrunden und von Süden leicht besteigen können. Der Lohn für diese Mühe ist ein herrlicher Rundblick. Ein anfangs steiler Abstieg (Goldegg-Weng) führt hinunter zum Güterweg, der die Rossbach- und Oberwengalm erschließt. Nach Überquerung des Güterwegs bei einer Kreuzung nehmen wir den Fußweg links die Wiese hinunter, folgen ein kurzes Stück dem neu errichteten Güterweg und zweigen wieder zum Fußweg ab (Wegbeschilderung beachten). Dieser Güterweg wird noch zweimal gekreuzt ehe es nach der Schrempfalm so richtig steil bergab geht, bis wir nach 200 Höhenmeter tiefer, bei einem Bächlein auf einen Güterweg treffen. Nach etwa 500 m führt eine Abzeigung nach Weng hinunter.

Rast/Einkehr

Karbachalm (jeweils Mittwoch und Sonntag bei Schönwetter)

Bemerkung

Tipps am Salzburger Almenweg:

Mühlbach: Bergbaumuseum und Johanna Schaustollen "Glück auf",

Erlebnisweg "Mitterberger Erzweg"

Goldegg: Schloss Goldegg mit Pongauer Heimatmuseum

St. Veit: Seelackenmuseum; Schwarzach: Salzleckertisch, Museum Tauernbahn

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Salzburger Almenweg 4