Wandern in See

Über den Rotpleiskopf (2936 m)

See

Wegbeschreibung

Von der Medrig Alm nach Schild Ascherhütte zunächst auf Schotterweg nur mäßig ansteigend nach O bis zu einer Piste; dort kurzer, steiler Anstieg, dann auf dem Hüttenweg zur schon sichtbaren Hütte; von der Hütte auf Steig Nr. 711 NO-wärts durch das weite, mit Bächen durchsetzte Kar, dann über eine Steilstufe und im groben Blockgelände zur Spinnscharte (2681 m); dort setzt der N-Grat an; immer auf dem Grat bzw. nur kurz in die W-Flanke ausweichend, eine mit Drahtseil versicherte Stelle passierend, zum großen Gipfelkreuz mit umfassender Rundsicht; der Abstieg erfolgt nach S, später W, sehr steil in teilweise rutschigem Gelände in das Kübelkar; über den flacheren Kübelgrund erreicht man wieder die Ascherhütte und folgt dem Hüttenanstieg zurück zur Medrig Alm.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festem Schuhwerk und Teleskopstecken

Rast/Einkehr

Ascherhütte, 2256 m, AV, bewirtschaftet Anfang Juli - Mitte Sept.; Tel.: +435441/8330

Bemerkung

Trotz Skigebietnähe sehr schöne Tour in den stillen Samnaunbergen. Der N-Grat ist nicht schwierig und nur teilweise ein wenig ausgesetzt, jedoch ist sowohl für den Anstieg als auch den Abstieg Trittsicherheit notwendig.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Über den Rotpleiskopf (2936 m)