Der Kulm - Steirscher Rigi mitten im Apfelland

Götzendorf an der Leitha

Wegbeschreibung

Vom Apfeldorf Puch direkt ab dem Gemeindeamt folgt man der Markierung Nr. 14 und wandert über den Hirschenberg in ca. 45 Min. bis nach Elz, wo der größte Apfel der Welt die Straße überspannt. Ein Kleiner Parkplatz, Informationstafeln und Fahnen markiern den Beginn des gut beschilderten Weges, der "Elzer Roas".

In Form einer Achterschleife durchwandert man die sanft gegliederten Obstgärten am Fuße des Kulm, der mit seinen 975 Metern Seehöhe einen grandiosen Überblick über die Oststeiermark ermöglicht und nicht zu Unrecht der "Steirische Rigi" genannt wird.

Die Gehzeit für die 3,5 Kilometer lange Rundstrecke auf der "Elzer Roas" beträgt eine Stunde - nicht einkalkuliert ist eine gemütliche Einkehr bei einem der vier Betriebe, die diesen Rundwanderweg entwickelt haben: Mostbuschenschenken, Obstbau, Obsthof, ab Hof Verkauf von Obst, Säften, Most, Apfelwein und Edelbrände.

Der Rückweg nach Puch führt über den Weg Nr. 12 oder wieder Nr. 14.

Rast/Einkehr

-li- Kulmwirt (Gipfel)-br--li-Ackerwirt-br--li-div. Buschenschänken-br-

Bemerkung

-b-Variante I:-/b- leichter: ab Puch: 3Std. und 525Hm

Markierung: Kulmsteig

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Der Kulm - Steirscher Rigi mitten im Apfelland