Wandern in Schönberg-Lachtal

Kammwanderung in den Wölzer Tauern

Schönberg-Lachtal

Wegbeschreibung

Von der Klosterneuburger Hütte NW-wärts zur Tanzstattkapelle, weiter über den Niederen Zinken auf den Hohen Zinken (2222m), nun Richtung NW über die Grillerlucke zum Schießeck (2275m). Von dort immer am Grat zum Plättentaljoch (2082m) über den Sandlerkogel (2186m) und das Steineck (2260m) zum Kühlnbrein (2229m). N-wärts über den Hühnerkogel (2242m) zum Stallertörl (2090m), über das Scharnitzfeld (2282m) zum Großhansl (2315m) und zum Abschluss auf den Kleinhanls (2217m).

Abstieg zur Wildalm über ein wunderschönes, mit Latschenkiefern bewachsenes Kar zur Wildalmhütte (1753m). Über den Scharnitzgraben folgt man dem Johannes Weinstein Steig und einer Forststraße hinab zum Parkplatz im Scharnitzgraben (1415m). Am Besten man parkt hier ein zweites Auto.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festen Bergschuhen

Rast/Einkehr

Wildalmhütte (1753m), bewirtschaftet von Anfang Juni bis Ende Oktober

Bemerkung

Wunderschöne Ganztageskammwanderung über die Wölzer Tauern in eher einfachem Gelände, da keine großen Steigungen vorhanden sind. Die Tour sollte nur bei gutem Wetter gemacht werden, da sie den ganzen Tag in Anspruch nimmt.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Kammwanderung in den Wölzer Tauern