Auf den Lasörling

St. Jakob im Defereggental

Wegbeschreibung

Zuerst auf einem Wanderweg über Wiesen und Wald zur Straße, die von Welzelach heraufführt, auf dieser dann taleinwärts, in recht langem Anstieg - an der Stadleralm (1553m) und der Reineralm (1864m) vorbei zur Materialseilbahn, nun steiler bergauf zur Lasörlinghütte (3:30 Std).

Von der Hütte vorerst nach NW, durch den Talboden ansteigen ins Glauritkar, auf 2600m rechts direkt nach N über Schutthalden steil hinauf, aus dem obersten Karabschnitt über leichte Felsen höher, nach rechts in ein Schartl queren und über den verblockten Südgrat in wenigen Minuten zum Lasörlinggipfel (Stellen I).

Gleicher Talabstieg.

Empfohlene Ausrüstung: Bergausrüstung, festes Schuhwerk, Schistöcke, im Frühsommer oft noch sehr steile Schneefelder (dann auch Steigeisen)

Rast/Einkehr

Lasörlinghütte (2296m)

Bemerkung

Großartiger Berggipfel, nicht überlaufen, als Tagestour wohl nur für Wenige machbar, bietet doch die Lasörlinghütte einen idealen Nächtigungsstützpunkt.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Auf den Lasörling