Wandern in Hüttschlag

"Vom Murtörl nach Großarl" - Mehrtagestour

Hüttschlag

Wegbeschreibung

1. Tag:

Wanderung vom Parkplatz Stockham Richtung Talschluss - vorbei am Bauernhof Stockham - nach der ersten Brücke Abzweigung nach links - erst steiler Anstieg in Serpentinen durch mit Erlen und Fichten durchwachsenen Wiesen und Weiden bis zu einer kleinen Kapelle - ab hier gleichbleibend sanfter Anstieg zu den beiden Kreealmen (Kreehütte, 1.483 m und Bichlhütte, 1.570 m) (ca. 1 1/2 Std.) - von hier weiter bergwärts durch das weite Almgebiet der Kreealm - Überquerung eines Grabens - Aufstieg weiter auf dem markierten Weg am linken Berghang bis zum Murtörl, 2.260 m (ca. 2 Std.). Auf dem Höhenweg Nr. 702 in nördliche Richtung zur Nebelkarscharte, 2.453 m (ev. Aufstieg Nebelkareck, 2.535 m) - Weiter zur Wasserfallscharte, 2.183 m Richtung Tappenkar bis zur Tappenkarseehütte, 1.820 m (vom Murtörl ca. 3 Std.) - Nächtigung.

(Gehzeit 1. Tag: ca. 7 Std.)

Tipp: Möglichkeit zum Aufstieg auf den Klingspitz, 2.433 m

(Gehzeit ca. + 1 1/2 Std.)

2. Tag: Aufstieg von der Tappenkarseehütte auf dem Weg Nr. 702a zum Draugsteintörl, 2.077 m (1 Std.) - Abstieg auf Weg Nr. 54 in Richtung Draugsteinalmen. - Kurz vor den beiden Hütten zweigt vom Steig rechts ein Weg ab (Weg Nr. 54 a) und führt hinauf zum Filzmoossattel, 2.066 m (ca. 1 1/2 bis 2 Std. vom Draugsteintörl) - Aufstieg auf den Draugstein, 2.359 m möglich, zurück zum Filzmoossattel auf dem selben Weg (hin und retour ca. 1 bis 1 1/2 Std.) - Abstieg auf die Filzmoosalm, 1.710 m (1 Std., Weg Nr. 57) - Nächtigung.

(Gehzeit 2. Tag: ca. 5 - 6 Std.)

Tipp: Abstieg von der Tappenkarseehütte zum Tappenkarsee und weiter zur Tappenkarseealm, 1.768 m möglich. Aufstieg in diesem Fall auf dem direkten, jedoch etwas steilerem Weg zum Draugsteintörl.

3. Tag:

Aufstieg von der Filzmoosalm, 1.710 m auf dem Weg 57a zum Filzmooshörndl, 2.189 m (ca. 1 1/2 bis 2 Std.). - Vom Filzmooshörndl bergab zum Stangersattel und entlang des "Ellmautal-Höhenweges" (Weg Nr. 64) bis zum Remsteinkopf, 1.945 m (ca. 1 1/2 Std.). - Abstieg durch herrliche Almmatten und einige Feuchtbiotope über den Weg Nr. 56 zur Bichlalm, 1.731 m (ca. 1/2 Std.). - Talwärts auf dem Steig "Himmelsleiter" zum Bauernhof Finsterwald (Weg Nr. 56) oder auf dem Forstweg (Weg Nr. 56a) zum Gasthof Lammwirt (je ca. 1 1/2 bis 2 Std.). Ab den jeweiligen Bauernhöfen Fahrmöglichkeit mit dem PKW oder Wandertaxi. Abstieg zu Fuß auf dem Asphaltweg jeweils ca. 3/4 bis 1 Std.

(Gehzeit 3. Tag: ca. 5 - 6 Std.)

Empfohlene Ausrüstung: Bergschuhe, Kleidung zum Wechseln, Essen Trinken für die Tagesetappen

Rast/Einkehr

Kreealmen, Tappenkarseehütte, Filzmoosalm, Bichlalm

Bemerkung

Tipp: Alternativ ist am 3. Tag anstatt der Wanderung über das Filzmooshörndl zur Bichlalm auch eine Tour zu den Gipfeln und Almen im hinteren Ellmautal und der Abstieg nach "Grund" bzw. über die Saukaralm / Gerstreitalm ins Ortszentrum von Großarl möglich.

Wer die Tour gerne um einen weiteren Tag ausdehnt, kann die ersten beiden Tage der Tour 5 ab der Filzmoosalm anhängen (jedoch in umgekehrter Reihenfolge).

In diesem Fall Wegstrecke 3. Tag : von der Filzmoosalm über den "Ellmautal-Höhenweg" (Weg Nr. 64) zum Gründegg, 2.168 m oder den "Ellmautal-Almensteig" (Weg Nr. 63) zur Ellmaualm, 1.794 m und weiter auf die Karseggalm, 1.603 m. Wegstrecke am 4. Tag: ist ident mit dem 1. Tag der Tour 5, jedoch in umgekehrter Reihenfolge.

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse "Vom Murtörl nach Großarl" - Mehrtagestour