Aussichtsreiche Alm- und Gipfelwanderung zur Lipizzaner-Sommerweide

St. Martin am Wöllmißberg

Wegbeschreibung

In diesem schönem Almgebiet befinden sich die Sommerweiden der Lipizzaner.

Dorthin werden ab Anfang Juni die 1 bis 3- jährigen Junghengste aufgetrieben. Im Verlauf des Sommers werden sie trittsicher, abgehärtet und genügsam und diese Herde, der noch nicht ganz weißen Hengste, ist natürlich ein schöner Anblick auf der grünen Alm.

Im September erfolgt dann der traditionelle Almabtrieb bis in die Fußgängerzone von Köflach. Neben den Junghengsten wird die Alm auch intensiv beweidet - viele bewirtschaftete Sennhütten zeugen davon.

Vom Alten Almhaus ausgehend wandert man zunächst am Hang entlang bis in eine Senke, wo der Almsteig zum Rapoldkogel abzweigt. Am Gipfel wartet ein echter Panoramablick: in das Grazer Becken, zur Koralm, in das Obere Murtal und bis zu den gar nicht allzu weit entfernten Karawanken.

Der Abstieg führt direkt zum Salzstiegel Haus. Ein uralter Übergang zwischen dem Murtal und dem weststeirischen Hügelland, der durch knorrige Lärchenriesen und schönen Zirben geprägt wird. Der Weiterweg führt über die Hohen Almen direkt auf die Pack, während wir, gemäß unserem Vorschlag, auf dem schönen Almweg zurück zum Alten Almhaus wandern.

Rast/Einkehr

-li-Altes Almhaus-br--li-Salzstiegel-Haus-br--li-Gasthöfe am Gaberl-br--li-Krugmoar Hütte-br-

Bemerkung

beste Zeit: Anfang Juni bis Mitte September

-b-Veranstaltungen:-/b-

-li-Der Klara Kirtag direkt beim Alten Almhaus 11.8.20..

-li-Der Lipizzaner Almabtrieb am 15.9.2007 vom Alten Almhaus nach Köflach

-b-Info:-/b-

-li-TV Lipizzanerheimat, Tel.: 03144-72777

-li-Lipizzanergestüt Piber, Tel.: 03144-3323-100

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Aussichtsreiche Alm- und Gipfelwanderung zur Lipizzaner-Sommerweide