Wandern in Sölden

Söldner Wandertour: Schwarzkogel (3018m) und Rotkogel (2947m)

Sölden

Wegbeschreibung

Vom kleinen Parkplatz auf 2480m nach NO auf einem Werkssträßchen, bis man die Sesselbahn erreicht, die im Winter ins Schwaezkogeljoch führt. Im Pistengelände, teiles steil, nach N ins Schwarzkogeljoch (2850m) mit schönem Blick auf den Schwarzsee. Nach W zur Bergstation des Winterlifts (2965m) und über den kurzen N-Grat zum Gipfelkreuz.

Abstieg zurück ins Schwarzkogeljoch und weiterer Abstieg zum schönen Schwarzsee. An dessen S-Ufer vorbei ins Rotkogeljoch, von dort kurzer Steilabstieg, dann Querung in der S-Flanke zur Kapelle bzw. Rotkogelhütte. Von dort steiler, aber einfacher Anstieg auf den aussichtsreichen Rotkogel. Zurück zur Rotkogelhütte und von dort auf Weg Nr.34A im Pistengelände, dann Werksträsschen zurück zur Gletscherstraße.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festem Schuhwerk und Teleskopstecken

Rast/Einkehr

Rotkogelhütte, 2660 m, privat, bewirtschaftet Juni - Sept./ Okt.; Tel.: +43 (0) 5254 25 49 od.+43 (0) 664 / 4428105; Email: rotkogelhuette@nusurf.at -br-

Bemerkung

Nicht sehr erbauliches Pistengelände im unteren Teil der Tour. Die beiden Gipfel mit tollen Ausblicken und der schöne Schwarzsee entschädigen für die Planierraupenlandschaft im unteren Bereich!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Söldner Wandertour: Schwarzkogel (3018m) und Rotkogel (2947m)