Wandern in Sillian

Grosse Kinigat (2689m) - über Schöntal

Sillian

Wegbeschreibung

Vom Klammerwirt aus 1,3km auf der Dolomitenstraße zum Kartitscher Sattel - weiter auf einer Forststraße ungefähr 1 Std. bis zu deren Ende im Schöntal - dem gut markierten Bergwanderweg folgend, am idyllischen Schöntalsee vorbei und über die reizenden und im Juli bunt blühenden Schöntalwiesen - unter dem Reslerknollen (2306m) weitere 2 Std. hinauf zur kleinen Filmoor-Standschützen-Hütte (2350m) (herrlicher Ausblick auf die Lienzer Dolomiten, den Karnischen Kamm und die Königswand).

Weiter auf dem gut markierten Karnischen Höhenweg Nr.403 Richtung Pfannspitze. Nach 20min. auf den Filmoorsattel mit Blick auf die Sextener Dolomiten. Weiter den gut markierten Weg (über italienisches Staatsgebiet) zirka 20min. bis zur beschilderten Abzweigung auf die Grosse Kinigat - zuerst über einen gut markierten Serpentinenweg im schottrigen Steilhang, dann den gut versicherten und leichten Klettersteig (Achtung: nur für Schwindelfreie!) auf das fast ebene Hochplateau am Fuße des Gipfels und den einfachen Felssteig hinauf zum Gipfelkreuz (2689m) mit gewaltigem Panoramablick.

Empfohlene Ausrüstung: Bergwanderausrüstung mit festen Bergschuhen, Regen- und Kälteschutz.

Rast/Einkehr

Filmoor-Standschützen-Hütte (ÖAV), 2350m - bewirtschaftet von Anfang Juli bis Mitte Oktober, 15 Lager, über Funk vom Klammerwirt aus erreichbar.

Bemerkung

Im Frühsommer und Spätherbst empfiehlt es sich, beim Klammerwirt nachzufragen, ob im Aufstieg auf die Kinigat Schnee liegt! In diesem Fall ist von der Tour abzuraten!

Diese Tour wird mit freundlicher Genehmigung von www.alpintouren.com zur Verfügung gestellt. Alle Texte, Bilder und Informationen sind urheberrechtlich geschützt.

Adresse Grosse Kinigat (2689m) - über Schöntal